Bunter und digitaler: Die neue „Willkommen in der Familie“-Mappe

Das familiennetz bremen organisiert und koordiniert seit 2011 die „Willkommen in der Familie“ (WiF)-Mappe für alle Eltern von Neugeborenen in Bremen. Das Paket wird Eltern zur dritten Vorsorgeuntersuchung (U3) vom behandelnden Kinderarzt bzw. von der behandelnden Kinderärztin überreicht. Ab Dezember 2021 erscheint dieses Willkommenspaket in neuer Auflage – bunter und digitaler.


Praktischer Nutzen: Eine handliche und farbenfrohe Mappe aus Recyclingmaterial

Eltern können die neue WiF-Mappe künftig für alle wichtigen Unterlagen ihres Babys, z. B für das gelbe Vorsorge-Heft oder den Impfpass, nutzen. Die Mappe enthält zudem die Eltern-Info „KURZ.KNAPP“ von der BZgA und die „Notfall-Liste“ vom familiennetz bremen mit wichtigen Kontakten.

Digitaler Nutzen: Informationen für das erste halbe Jahr mit Baby auf einen Blick

Diese wichtigen Informationen finden Eltern ab sofort auf einen Blick unter „Willkommen in der Familie“ – von überall abrufbar und regelmäßig aktualisiert. Ein QR-Code in der WiF-Mappe führt Eltern direkt dorthin.

Hier erfahren Eltern…

  • wo es in der Stadt Bremen Orte und Einrichtungen für Familien gibt,
  • welche wichtigen Formalitäten und Anträge (noch) zu erledigen sind – und wo,
  • welche Kinderärzte und Kinderärztinnen in der Nähe sind,
  • was für Eltern im ersten halben Jahr mit Baby wichtig ist,
  • wo es in besonderen Situationen Unterstützung und Beratung gibt und
  • was Familien in Bremen mit Kindern unternehmen können.

Die praktische Checkliste für (werdende) Eltern „Termine, Termine, Termine“ bietet zudem einen Rundum-Überblick, was in den ersten Wochen und Monaten vor und nach der Geburt wichtig ist und welche Stellen in der Stadt Bremen zuständig sind. Die Checkliste kann ausgedruckt und individuell abhakt werden.

Entwickelt wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Sport und Integration.