Hauptanmeldephase für das Kita-Jahr 2022/2023 läuft

18.01.2022

Das Kita-Portal bietet Eltern eine Übersicht aller Kindertageseinrichtungen in der Stadt Bremen. Hierzu zählen neben Krippen, Kitas und Horten auch die Angebote der Kindertagespflegepersonen, auch Tagesmutter oder Tagesvater genannt. In den Profilen der Einrichtungen gibt es eine Vielzahl von Informationen, die die Suche nach einem geeigneten Betreuungsplatz unterstützen.

Wer hat Anspruch auf einen Betreuungsplatz?

Wenn das Kind das 1. Lebensjahr vollendet hat, hat es einen Rechtsanspruch auf bis zu 30 Stunden wöchentliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege.

Ein Kind, das das erste Lebensjahr noch nicht vollendet hat, hat nur dann Anspruch auf einen
Betreuungsplatz, wenn…

  • eine Bescheinigung vom Amt für soziale Dienste vorliegt, welche die Wichtigkeit der Betreuung bestätig oder
  • die Erziehungsberechtigten einer Erwerbstätigkeit bzw. Ausbildung nachgehen, eine solche aufnehmen oder arbeitsuchend sind oder
  • sich die Erziehungsberechtigten in einer beruflichen Bildungsmaßnahme oder einer (Hoch-) Schulausbildung befinden oder
  • die Erziehungsberechtigten Leistungen zur Eingliederung in Arbeit im Sinne des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch erhalten oder
  • das Kind mit nur einer oder einem Erziehungsberechtigten zusammenlebt.

Wie melde ich mich für einen Krippen- oder Kita-Platz an?

Am 01.08.2022 startet das neue Kita-Jahr 2022/2023. Die Hauptanmeldephase für das Kita-Jahr 2022/2023 zur Aufnahme am 1.8. 2022 ist der Januar 2022. Wer sein Kind anmelden möchte, kann dies jetzt über das Kita-Portal tun. Zum Start des Kita-Jahres am 01.08.2022 sind die Chancen auf einen Kita-Platz am größten.

Im Kita-Portal haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind für bis zu drei Wunscheinrichtungen anzumelden. Hier finden Sie auch alle wichtigen Informationen zur Anmeldung für einen Kinderbetreuungsplatz in der Stadtgemeinde Bremen.

Was brauche ich für die Anmeldung?

Eltern mit einem Kind mit Hauptwohnsitz in der Stadtgemeinde Bremen erhalten mit der Geburt von der Senatorin für Kinder und Bildung eine Kinder-Identifikationsnummer (ID). Mit dieser Kinder-ID können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihr Kind in einer Betreuungseinrichtung anmelden. Sie erhalten die Kinder-ID aber auch auf Anfrage unter leitstelle.tagesbetreuung@kinder.bremen.de.

Wie geht es weiter mit der Anmeldung?

Nach Abschluss der Anmeldung, werden die Angaben automatisch den ausgewählten Einrichtungen übermittelt und man erhälteine entsprechende Bestätigung über das Kita-Portal Die Einrichtungen vergeben die Plätze nach festgelegten Kriterien. Bei einer Platzzusage wird man über das Elternkonto informiert.

Innerhalb der Zusagefrist kann das Platzangebot angenommen werden. Sollten Eltern nicht innerhalb der Zusagefrist reagieren, verfällt das Platzangebot der Einrichtung. Auch andere Statusänderungen wie zum Beispiel eine Zwischennachricht der Einrichtung werden über das Konto beim Kita-Portal mitgeteilt. Über den aktuellen Stand der Bewerbung können sich Eltern jederzeit im Kita-Portal informieren.

An wen wende ich mich bei weiteren Fragen?

Die Senatorin für Kinder und Bildung
Die wichtigsten Fragen werden in den FAQ zur Tagesbetreuung bei der Senatorin für Kinder und Bildung beantwortet. Die FAQ gibt es auf bildung.bremen.de/tagesbetreuung-von-kindern-164521 (rechts unten, Stand: Dez. 2021)

Kita-Portal Bremen
Die FAQ vom Kita-Portal Bremen klären die wichtigsten Fragen und darüber hinaus, zum Beispiel, wenn die Wunscheinrichtung nicht am Kitaportal teilnimmt.
Kita-Portal FAQ

Elternservice bei der Senatorin für Kinder und Bildung
Fragen zur Platzvergabe und zum Kita-Portal beantwortet auch der Elternservice unter 0421 361-92000 (Sprechzeiten: Mo + Do, 9-11 Uhr und Di + Mi 13.30-15.30 Uhr)  und per E-Mail unter tagesbetreuung@kinder.bremen.de.

KiTa Bremen
KiTa Bremen gibt Antworten auf wichtige Fragen zum Anmeldeverfahren und Beitragszahlung bei KiTa Bremen-Einrichtungen: Zu den FAQ