Lernzentrum OstKurvenSaal

Zum Kontakt

Die Idee des Lernzentrums OstKurvenSaals ist seit Oktober 2009, die Fanräume des Fan-Projekts Bremen innerhalb des Weserstadions für politische Bildungsarbeit zu nutzen. Das Projekt bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit in einer wertschätzenden Atmosphäre sich niedrigschwellig sowie abwechslungsreich mit gesellschaftspolitischen Themen zu beschäftigen. Die Angebote zielen darauf, für ein soziales Miteinander, ohne jegliche Form von Diskriminierung, zu sensibilisieren und inhaltlich an die Lebenswelt der Teilnehmenden nachhaltig anzuknüpfen. Mit Unterstützung der DFL-Stiftung, der Werder Bremen-Stiftung und in Kooperation mit Werder Bremen, kann der OstKurvenSaal der außerschulischen Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt werden.

Das Projekt Lernzentrum OstKurvenSaal ist der Versuch, Jugendliche und junge Erwachsene an politische Bildung heranzuführen, die von traditionellen Angeboten nicht oder nur unzureichend er­reicht werden. Durch die enge Kooperation mit Werder Bremen eröffnet sich den Teilnehmer*innen zudem die Möglichkeit, Orte des Weserstadions kennenzulernen, die der/dem normalen Stadionbesucher*in in der Regel verschlossen bleiben.

Das Lernzentrum umfasst mehrere Module:

OstKurvenTransfers (Workshops zur Gruppenbezoge­nen Menschenfeindlichkeit, zu Vorurteile/Diskriminierungsformen, zu Antisemitismus, zu Gewaltprävention, zu Geschlechtervielfalt, zu Fake News und einen Escape Trail zu Nachhaltigkeit/Klimawandel), Fit For Life (Sozialkompe­tenztraining) und weitere inklusive Projek­te (z.B. Filmprojekte, Workshoptage zu „Barrierefreiheit im Alltag“). Einige Module können auch online durchgeführt werden. Bei Interesse, sprechen Sie uns gerne an!