Paarberatungsstelle der Lebenshilfe

Zum Kontakt

Als Paar Herausforderungen meistern

Für viele Paare ist ein Kind die größte Erfüllung für ihr gemeinsames Glück. Wenngleich das Elternsein viele schöne und unersetzliche Seiten mit sich bringt, kann die neue Situation auch eine Herausforderung sein. Der Alltag mit einem Kind verändert sich, die Rolle als Vater oder Mutter rückt in den Vordergrund. Paare müssen in ihrer neuen Rolle als Eltern lernen, auch ihre Beziehung neu zu strukturieren. Umfasst das Familiensystem ein Kind mit Beeinträchtigung, können für Paare zusätzliche Herausforderungen und Belastungen entstehen.

 

Ganzheitliche Beratung und Therapie

Die Paarberatungsstelle der Lebenshilfe Bremen vereint zwei wichtige Aspekte, durch die ein ganzheitliches Angebot für betroffene Paare ermöglicht wird:

Die systemisch-lösungsorientierte Beratung und Kurzzeittherapie betrachtet das Paar und sein Familiensystem. Sie unterstützt das Paar bei der gemeinsamen und individuellen Erarbeitung von Lösungs- und Handlungsoptionen in bis zu 10 Sitzungen.
Die gefundenen Lösungs- und Handlungsoptionen werden mit fachlich fundiertem behindertenpädagogischem Wissen sowie Kontakten zu Schnittstellen und Kooperationspartnern ergänzt, die mit weiteren Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten das Paar- und Familiensystem entlasten können.


Das Angebot im Überblick

  • Die Paarberatung für Eltern von Kindern/Menschen mit Beeinträchtigung ist ein kostenloses Angebot, das über die Aktion Mensch gefördert wird.
  • Die Beratung umfasst bis zu 10 Sitzungen, in denen Paare an ihren individuellen Beziehungs- und Familienthemen arbeiten.
  • Wir arbeiten systemisch-lösungsorientiert, beziehen also das Familiensystem und das sie umgebende Umfeld ein und fokussieren uns auf gemeinsame Lösungs- und Handlungsoptionen.
  • Gleichzeitig wird ein Netzwerk aufgebaut, das weitere Unterstützer- und Helfersysteme umfassen soll.