Zusammenleben fördern

Familienbildungswoche in 5 Bremer Stadtteilen

Du willst deinen Stadtteil besser kennenlernen? Du willst etwas mit deiner Familie unternehmen? Du bist neugierig? Und Du lernst gerne andere Menschen kennen?

Dann mach mit und komm zwischen dem 8. und 16. September 2018 zur Familienbildungswoche in deinem Stadtteil!

Eine Woche. Fünf Stadtteile. Für Alle.
Bei der Familienbildungswoche kannst du in fünf Bremer Stadtteilen jede Menge erleben und erfahren. Ob mit der ganzen Familie, zu zweit oder alleine, ob am Kickertisch, beim Koch-Kurs oder im Bilderbuchkino. Ob beim Tanzen, Bogenschießen oder Frühstücken. Ob in einer Eltern-Gruppe, im Sprach-Café, beim Familienfest – oder ganz woanders.

Sei dabei und mach mit!
Über 75 kostenfreie Angebote von 60 verschiedenen Einrichtungen, Trägern und Institutionen an über 50 Orten in fünf Stadtteilen. Es gibt zahlreiche offene Angebote für Familien. Für jedes Alter ist etwas dabei. Vor allem neu hinzugezogene und geflüchtete Familien sind eingeladen, ihre Nachbarschaft besser kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

Ausprobieren. Kennenlernen. Austauschen. Mitmachen.
Für mehr Teilhabe. Für gute Nachbarschaften. Für ein gutes Ankommen und ein gutes Zusammenleben.

Wir wünschen eine tolle Woche in eurem Stadtteil!


Ein Projekt der Senatorin für Soziales, Jugend Frauen Integration und Sport (Referat 21) , in Kooperation mit dem Amt für Soziale Dienste (Haus der Familie Walle, Haus der Familie Huchting), der Sozialraumkoordination Sebaldsbrück sowie der Sozialraumkoordination Grambke, dem DRK Kreisverband Bremen e.V (familiennetz bremen) und der Hans-Wendt-Stiftung (QBZ Blockdiek und QBZ Huchting).


     

 

       

 

Finanziert von:             

    


Mit freundlicher Unterstützung durch:

 


Auftakt

Sa, 08.09.2018, 11-14 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8-12

11 Uhr
Musikalischer Auftakt und anschließende Begrüßung

Auftakt mit der WiN-Trommelgruppe (Grundschule Robinsbalje) und dem mehrsprachigen Willkommenslied von Kindern aus Burg-Grambke

Eröffnung der Bremer Familienbildungswoche durch Senatorin Anja Stahmann (Grüne) und Jugendamtsleiter Rolf Diener.

im Anschluss
Spaziergang durch die 5 Stadtteil-Inseln
Rundgang mit Senatorin Anja Stahmann und Gespräche mit den Ortsamtsleitern sowie Informationen zu Angeboten und Aktionen im Stadtteil. Außerdem wird die Postkarten-Aktion „Nicht über, sondern mit Menschen reden“ vorgestellt.

12 Uhr
Das reisende Vorlesesofa
Zur Unterhaltung ist „Das reisende Vorlesesofa“ zu Gast, das Migrant*innen unserer Stadt seit 2016 ein Gesicht und eine Stimme gibt: Ihre Lieblingsgeschichte liest Senaa al-Khaffaji, Bremerin irakisch-syrischer Herkunft, in ihrer Muttersprache Arabisch vor, die deutsche Version liest Projektinitiatorin Annette Wagner.

12.20 Uhr
Saz-Musik
Kinder und Jugendliche vom Integrationsprojekt „Ein Haus für unsere Freundschaft“ in Hemelingen zeigen ihr Können beim Saz-Spiel.

12.45 Uhr
Familie in Bremen – Alles nur Theater?!
Das wortfindige Improtheater EFKAKA nimmt die fünf Stadtteile schauspielerisch unter die Lupe und zeigt, wie das bunte Zusammenleben vor Ort aussieht und was Familien schätzen und sich wünschen. Mitmachen erwünscht – aber kein Muss!

13.30 Uhr
Ausblick auf die Familienbildungswoche
und Ausklang mit Musik und Theater

  • 14 Uhr
    Anastasia
    aus Blockdiek
  • 14.15 Uhr
    Träum weiter…!
    Mädchentheatergruppe vom „Ein Haus für unsere Freundschaft“

Außerdem auf den 5 Stadtteil-Inseln:

11-14 Uhr
DIY: Stoffbeutel bemalen
Werdet kreativ – unter fachlicher Anleitung und mit den Kindern und Jugendlichen vom „Kids Club Sebaldsbrück“.

11-14 Uhr
Teste dein (Erziehungs-)Glück!
Mit den richtigen Antworten zu Erziehungsfragen können Eltern am Waller Glücksrad punkten und kleine Preise gewinnen.

11-14 Uhr
Henna Orients
Die Mitarbeiterinnen und Mädchen vom Mädchentreff in Huchting schmücken euch mit Henna-Tattoos.

11-14 Uhr
Das Wertemobil on Tour…
Der Kulturladen Huchting nimmt das Thema „Werte“ unter die Lupe und sammelt Ideen und Wünsche für ein Zusammenleben in Vielfalt.

11-14 Uhr
ButtonBurg
Gestaltet Eure eigenen Buttons mit buntem Papier, Glitzer oder Botschaft! Die Mitarbeiter*innen vom SOS-Kinderdorf Worpswede warten auf eure Ideen! Anschließend könnt ihr eure Buttons mit nach Hause nehmen und/oder sie verschenken.

11-14 Uhr
Spray it!
Spraytechniken aus Blockdiek – für jung und alt mit Jan-Henning Götsche und Team von SoFa Bremen e.V.

11-14 Uhr
Bunte Knete selber machen
An der stadtteilübergreifenden Insel von Pro Kind, BRISE und Opstapje könnt ihr ausprobieren, wie man bunte Knete ganz leicht selber machen kann. Das Rezept könnt ihr sogar mit nach Hause nehmen! Die Mitarbeiter*innen vor Ort beantworten zudem Fragen zu ihren Angeboten für Familien. Mehr zu den Programmen findet ihr bei den Kooperationen.

12-14 Uhr
Projekt „Das reisende Vorlese-Sofa
Das Vorleseduo von „Das reisende Vorlesesofa“ steht für Gespräche zur Verfügung. In der mehrsprachigen Bücherkiste können große und kleine Geschichtenfans stöbern und Geschichten zum Selbstlesen kennenlernen.

Familienbildungswoche_Auftaktflyer


Hinweise zur Barrierefreiheit:
Die Markthalle Acht hat für Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Kinderwagenden einen barrierefreien Zugang zu allen Marktständen innerhalb der Markthalle geschaffen. Zudem gibt es eine separate, ebenerdige Toilette im Eingangsbereich, die jederzeit ohne fremde Hilfe zugänglich ist. Der höher gelegene Eingang zu „Manufactum“, zur „Bremer Wertschließfach AG“ sowie zu „Dünenbrand“ ist durch einen Fahrstuhl möglich. Den gekennzeichneten Fahrstuhl sowie die Toilette findet man im Bereich des Eingangs „Domshof“.


Programm

Hier findest du das gesamte Programm in den fünf Stadtteilen. Wenn eine Anmeldung erforderlich ist, ist es im Text angegeben. Alle Angebote sind kostenfrei, an vielen könnt ihr spontan und ohne Anmeldung teilnehmen. Sie leisten einen Beitrag zur Teilhabe, Integration und Chancengleichheit.

Das Programm für alle Stadtteile im Überlick!

 

BLOCKDIEK

So, 09.09.2018

11-13 Uhr / 13-15 Uhr / 15-17 Uhr
Algo-Rhythms
Zuhören und ausprobieren: Beim Konzert der Big Band „Algo-Rhythms“ kannst du überlegen, welches Instrument dir besonders gefällt und es danach ausprobieren. Die Musikschule arco e.V. stellt die Instrumente für alle musikinteressierten Kinder und Jugendliche vor.
Kulturaula im Ellener Hof
Ludwig-Roselius-Allee 181, 28327 Bremen, Bus 25 > EKZ Blockdiek

14-18 Uhr
Familien-Spiele-Tag
Brett- und Kartenspiele, neue und Klassiker! Lernt hier jede Menge Spiele für alle Altersklassen kennen und spielt mit der ganzen Familie. Ob Actionspiele oder Kleinkind-Raum – für alle ist etwas dabei. In Kooperation mit dem Spieleclub Stechmücke.
Gemeindezentrum der Ev. Trinitatisgemeinde
Günter-Hafemann-Straße 44, 28327 Bremen
Bahn 1 > Blockdiek Mitte/Mülheimer Straße | Bus 25 > EKZ Blockdiek

Mo, 10.09.2018

16-17.30 Uhr
Ernährung bewusst: Gesund aufwachsen!
Wieviel Zucker ist eigentlich gesund?  Direktsaft oder Fruchtsaftkonzentrat? Was machen zugesetzte Vitamine in Lebensmitteln? Außerdem werden Ideen für leckere Pausenbrote und gesunde Snacks vorgestellt. Anmeldung: DRK Bremen, Irina Heidt, T 0421. 98 88 25 15, hippy@drk-bremen.de
QBZ Blockdiek
Düsseldorfer Straße 2a, 28327 Bremen, Bahn 1 > Düsseldorfer Straße

16-18 Uhr
Folklore-Tanz für Frauen
Sie tanzen gerne? Sie möchten neue tanzfreudige Menschen kennen lernen? Starten Sie bei diesem Schnupperkurs mit Volkstanz, osteuropäischem Balkantanz und ungarischem Tanz.
Kulturtreff Blockdiek
Max-Säume-Straße 14, Bahn 1 > Blockdiek Mitte | Bus 25 > EKZ Blockdiek

16-18 Uhr
Akkordeon-Schnupperkurs
Akkordeon, ein wunderbares Instrument! Wir stellen es vor und Du kannst es vor Ort ausprobieren! Für große und kleine Musikinteressierte.
Kulturtreff Blockdiek
Max-Säume-Straße 14, 28327 Bremen, Bahn 1 > Blockdiek Mitte | Bus 25 > EKZ Blockdiek

Di, 11.09.2018

12-13 Uhr
Yoga am Mittag
Schnupperkurs für Frauen: Sie möchten wissen, was Yoga ist und ob es sich für Sie eignet? In dieser Probestunde erhalten Sie Einblick in die Übungsweise des Yoga und lernen erste Praktiken kennen. Anmeldung erforderlich: VHS-Ost, T 0421. 361 35 66
QBZ Blockdiek
Düsseldorfer Straße, 2a, 28327 Bremen

17-20 Uhr
Familien-Kickerturnier
Opa gegen Mama, Töchter gegen Halbbrüder, Adoptiveltern gegen Schwiegersöhne: Bei diesem offenen Kickerturnier kommen alle an den Ball!
Jugendtreff Blockdiek
Mülheimer Straße 4, 28327 Bremen, Bahn 1 > Blockdiek Mitte/Mülheimer Straße | Bus 25 > EKZ Blockdiek

17.15-18.45 Uhr
Mit Tanzen fit und in Bewegung bleiben
Ein Schnupperangebot für Frauen! Tanzen hält fit und gesund und fördert das seelische Wohlbefinden! Allein, zu zweit oder in einer Gruppe – mitmachen erwünscht! Anmeldung erforderlich: VHS-Ost, T 0421. 361 35 66
Gemeindezentrum der Ev. Trinitatisgemeinde
Günter-Hafemann-Straße 44, 28327 Bremen, Bahn 1 > Blockdiek Mitte | Bus 25 > EKZ Blockdiek

Mi, 12.09.2018

9-12 Uhr
Bilderbuchkino
Gut hinhören – und hinsehen! Beim Bilderbuchkino werden Kindern zwischen drei und sechs Jahren ausgewählte Bilderbücher vorgelesen und wie im Kino auf einer Leinwand gezeigt. Anmeldung erforderlich: QBZ Blockdiek, T 0421. 361 89 271
Familienzentrum Mülheimer Straße|Kita Blockdiek|Ev. Trinitatisgemeinde
Bahn 1 > Blockdiek Mitte | Bus 25 > Einkaufszentrum

Do, 13.09.2018

15.30-18.30 Uhr
Großes Familienfest
Hier sind alle willkommen: Essen und Trinken, Musik und Tänze, Spiele und vor allem viel Vergnügen! Beim Ponyreiten und in der Hüpfburg haben besonders die Kleinen ihren Spaß. Eine Kuchenspende für das Kuchenbuffet ist gern gesehen.
Grundschule Düsseldorfer Straße (Schulwiese)
Düsseldorfer Straße 2a, 28327 Bremen, Bahn 1 > Düsseldorfer Straße

Fr, 14.09.2018

15.30-17.30 Uhr
Musik-Raten
Ohren gespitzt und aufgepasst: Beim Ratespaß mit Musik aus den fünfziger bis siebziger Jahren gewinnt die Schnelligkeit. Bei Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen können Sie in dieser geselligen Runde ihr musikalisches Wissen zeigen. Anmeldung erforderlich: Café Blocksberg, T 0421. 35 097 58
Café Blocksberg
Max-Säume Straße 38, 28327 Bremen, Bahn 1 > Blockdiek Mitte | Bus 25 > EKZ Blockdiek

18-19 Uhr
Ein Blumenstrauß voller Musik
Die Kinder der Stiftung „Starke Kinder“ und musikalische Gruppen der Ev. Trinitatisgemeinde gestalten diese Stunde voller Musik – so bunt wie ein Blumenstrauß. Zu hören gibt es alte und neue Lieder zum Zuhören und Mitsingen. In Kooperation mit der Stiftung „Starke Kinder“.
Kirche der Ev. Trinitatisgemeinde
Günter-Hafemann-Straße 44, 28327 Bremen, Bahn 1 > Blockdiek Mitte | Bus 25 > EKZ Blockdiek

Sa, 15.09.2018

10-17 Uhr
Nähkurs für Mütter und ihre Kinder
Tolle Taschen, T-Shirts und Röcke aus farbenfrohen Stoffen selber herstellen!  Auch Anfängerinnen können sich hier ausprobieren. Mit Kinderbetreuung. Anmeldung erforderlich: Mütterzentrum Blockdiek, T 0421. 696 68 300
Mütterzentrum Blockdiek
Jülicher Weg, 28327 Bremen, Bahn 1 > Düsseldorfer Straße

15-18 Uhr
City-Bound – Schnitzeljagd in Blockdiek
Blockdiek steckt voller Abenteuer – entdecke Altbekanntes neu und erforsche Unbekanntes! Geh auf eine spannende Reise durch Deinen Stadtteil. In kleinen Gruppen wirst Du vor Aufgaben gestellt, bei denen Du Dich und Deine Umgebung neu kennenlernen kannst – für Groß und Klein.
Kulturtreff Blockdiek
Max-Säume-Straße 14, 28327 Bremen
Bahn 1 > Blockdiek Mitte | Bus 25 > EKZ Blockdiek

Familienbildungswoche_Programm Blockdiek


BURG-GRAMBKE

Mo, 10.09.2018

15.30-17.30 Uhr
Pferde- und Kinderstärke
Das Glück liegt auf dem Rücken der Pferde! Auf dem Rücken der beiden Fabelhof-Ponys können Kinder zwischen 4 und 6 Jahren den Innenhof zwischen den Häusern (neu) entdecken. Macht euch mit den gutmütigen Tieren vertraut und lasst euch von ihnen tragen! In Kooperation mit dem Fabelhof.
SOS-Kinderdorf Worpswede
Grönlandstr. 16, 28719 Bremen, Bus 90, 91, 92, 93, 95 > An Smidts Park

Di, 11.09.2018

9-12 Uhr
Grundschule einmal anders
Na sowas – Erwachsene gehen in die Grundschule? Wir eröffnen für diesen Tag eine „Erwachsenen-Klasse“. Diese Klasse hat eine eigene Klassenlehrkraft und einige Fachlehrer. Während der einzelnen Schulstunden werden Einblicke in neue Lernformen und ausgewählte Unterrichtsinhalte ermöglicht. Dabei steht das Handeln mit Freude und Spaß natürlich zu jeder Zeit an erster Stelle! Anmeldung erforderlich: T 0421. 361 7147
Schule an der Grambker Heerstraße
Grambker Heerstraße 121, 28719 Bremen, Bus 90,91,92,93,95 > An Smidts Park

16 Uhr
Freunde
Ein Theaterstück über Freundschaft und Zusammenleben. Für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. In der Wartezeit können Eltern, die ihre Kinder begleiten, einen Kaffee trinken und gemütlich plaudern.
Ev. KITA Grambke
Hinter der Grambker Kirche 18a, 28719 Bremen, Bus 90,91,92,93,94 > Mittelsbürener Landstraße

Mi, 12.09.2018

9-12 Uhr
Grundschule einmal anders
Na sowas – Erwachsene gehen in die Grundschule? Wir eröffnen für diesen Tag eine „Erwachsenen-Klasse“. Diese Klasse hat eine eigene Klassenlehrkraft und einige Fachlehrer. Während der einzelnen Schulstunden werden Einblicke in neue Lernformen und ausgewählte Unterrichtsinhalte ermöglicht. Dabei steht das Handeln mit Freude und Spaß natürlich zu jeder Zeit an erster Stelle! Anmeldung erforderlich: T 0421. 361 7147
Schule an der Grambker Heerstraße
Grambker Heerstraße 121, 28719 Bremen, Bus 90,91,92,93,95 >An Smidts Park

15-19 Uhr
Buntes Gekochtes im Jugendclub
Die Türen des Jugendclubs sind für alle Jugendliche ab 12 Jahren geöffnet: Kommt vorbei, um gemeinsamen zu kochen! Wir bereiten in unserer interkulturellen Küche unterschiedliche Leckereien aus aller Welt zu und probieren sie natürlich auch.
Jugendclub Fockengrund
Fockengrund 42, 28719 Bremen, Bus 90,91,92,93,95 > An Smidts Park

Do, 13.09.2018

9-12 Uhr
Grundschule einmal anders
Na sowas – Erwachsene gehen in die Grundschule? Wir eröffnen für diesen Tag eine „Erwachsenen-Klasse“. Diese Klasse hat eine eigene Klassenlehrkraft und einige Fachlehrer. Während der einzelnen Schulstunden werden Einblicke in neue Lernformen und ausgewählte Unterrichtsinhalte ermöglicht. Dabei steht das Handeln mit Freude und Spaß natürlich zu jeder Zeit an erster Stelle! Anmeldung erforderlich: T 0421. 361 7147
Schule an der Grambker Heerstraße
Grambker Heerstraße 121, 28719 Bremen, Bus 90,91,92,93,95 > An Smidts Park

15-17 Uhr
Musik-,Tanz- und Geschichtenzauber
Mitmachen erwünscht! Tanz und Musik aus aller Welt und Leckereien aus unterschiedlichen Ländern sorgen für einen genussvollen Nachmittag. Beim Kamishibai, dem japanischen Erzähltheater, werden Geschichten in verschiedenen Sprachen gelesen bzw. gezeigt.
Kinder- und Familienzentrum Am Smidts Park
An Smidts Park 67, 28719 Bremen, Bus 90, 91, 92, 93, 95 > An Smidts Park

15.30-18 Uhr
Die Smartphone-Welt: WhatsApp, Spiele, You Tube und Co.
Bei diesem Mediennachmittag steht Experte Markus Gerstmann vom ServiceBureau Jugendinformation Eltern (mit ihren Kindern) für Fragen, Tipps und Anregungen rund um die Themen Smartphone und Apps zur Verfügung. In Kooperation mit dem ServiceBureau Jugendinformation.
SOS-Kinderdorf Worpswede
Grönlandstr. 16, 28719 Bremen, Bus 90, 91, 92, 93, 95 > An Smidts Park

Fr, 14.09.2018

16-18 Uhr
Gemeinsam Fußball spielen
Offenes Angebot für alle Generationen: Beim Fußballspiel für Jung und Alt. Am topographischen Mittelpunkt Bremens geht es um Kontakt und Freude durch das gemeinsame Spielerlebnis.
Sportplatz der Ev. Kirchengemeinde Grambke
Hinter der Grambker Kirche 18, 28719 Bremen, Bus 90,91,92,93,94 > Mittelsbürener Landstr.

Familienbildungswoche_Programm Burg-Grambke


HUCHTING

Mo, 10.09.2018

10.30-12 Uhr
Die Sprach-Werkstatt öffnet (ihre) Türen!
Wie mache ich auf Deutsch einen Termin bei der Kinderärztin? Wie telefoniert man eigentlich auf Deutsch? In der Sprach-Werkstatt werden Sprachbausteine für Alltags-Themen vermittelt, Geflüchtete und Migrant*innen können sich austauschen und die Sprache üben.
Café Carl
Carl-Hurtzig-Straße 30, 28259 Bremen, Bus 57/58 > Carl-Hurtzig-Straße

13.30 -16 / 16-18 Uhr
Kreativ-Angebot für die ganze Familie
Was sind unsere Ideen, Werte und Wünsche für ein Zusammenleben in Vielfalt? Dieser Frage gehen die Pädagoginnen des Mütter- und Familienzentrums, des Kulturladens und der Medienwerkstatt gemeinsam mit Huchtinger Familien auf den Grund. Die Ergebnisse werden in verschiedenen Sprachen auf große Stoffbahnen gemalt.
Eine Kooperation vom Kulturladen Huchting, der Medienwerkstatt und dem Mütter-und Familienzentrum Huchting
Gelände Bürger-und Sozialzentrum
WERTEmobil und WERTEpavillon
Amersfoorter Str. 8 (Eingang Kulturladen, Haus G), 28259 Bremen, Bus 57/58 > Delfter Straße

16 Uhr
Mein neuer Turnbeutel
Mädchen aufgepasst! Im Mädchentreff bedrucken wir heute Turnbeutel – macht mit und werdet kreativ! Für Mädchen ab neun Jahren. Anmeldung erforderlich bis 07.09.: Susan Ella-Mitrenga, T 0421. 57 998 93 oder info@maedchentreff-huchting.de
Mädchentreff Huchting
Ammersfoorter Str. 8, 28259 Bremen, Bus 57/58 > Delfter Straße

Di, 11.09.2018

15-17 Uhr
Familiennachmittag am Sodenmattsee
Direkt auf dem Naturgelände am Sodenmattsee können Kinder ab acht Jahren mit ihren (Groß-) Eltern die Hühner, Gänse, Schafe, Ziegen, Ponys, Esel, Alpakas und Minischweine besuchen und kennenlernen. Wer möchte, kann aus Wolle kleine Figuren gestalten, Stockbrot am Feuer backen, spielen, toben und viele andere tolle Dinge erleben. Mit Kaffee-, Tee- und Kuchenangebot.
Stadtteilfarm Huchting e.V.
Am Sodenmatt 15, 28259 Bremen, Bus 57/58 > Am Sodenmatt

17 Uhr bis ca. 19.00 Uhr
Mach dein Park-Sportabzeichen!
Das Park-Sportabzeichen ist ein Fitness-Test mit einfachen Bewegungsübungen für alle, die sich gerne in der freien Natur bewegen. Der einfache Test wird im Park links der Weser durchgeführt. Besondere Sportkenntnisse oder Sportkleidung sind nicht erforderlich. Die Abnahme des Sportabzeichens wird durch einen offiziellen Sportabzeichen-Prüfer für Menschen mit und ohne Behinderung durchgeführt. Anmeldung bis 11.09.: 0421. 57 992 22
Vereinshaus „Park links der Weser“ (Treffpunkt)
Hohenhorster Weg 77a, 28259 Bremen, Bus 57/58 > Hohnhorster Weg |Bus 113/227 > Hohenhorster Weg

Mi, 12.09.2018

14-17 Uhr
Große Straßenbahnfahrt
Quer durch Bremen: Mit der nostalgischen Partystraßenbahn geht es bei flotter Musik und mit Speisen und Getränken durch die Hansestadt. Erwachsene und junge Senior*innen können die Stadt so einmal ganz anders erkunden. Hinweise: Keine Stellmöglichkeit für Rollatoren/Rollstuhl/Kinderwagen. Toilette vorhanden. Anmeldung bis zum 07.09.2018 unbedingt erforderlich: Haus der Familie Huchting, T 0421. 361 99 22
In Kooperation von HdF Huchting, Hans-Wendt-Stiftung (QBZ Robinsbalje) und BRAS e.V.
Treffpunkt: Straßenbahndepot Gröpelingen
Gröpelinger Heerstr. 302, 28239 Bremen, Bahn 1 > Am Brill + Bahn 3,10 > Gröpelingen

16 Uhr
Eltern-Café Robinsbalje
Eine Referentin informiert interessierte Eltern rund um die Themen Schule, Bildung und Bildungssystem. Bei einem Heißgetränk können alle miteinander ins Gespräch zu kommen und sich austauschen. Kinder können gerne mitkommen.
In Kooperation mit dem HdF Huchting
Grundschule Robinsbalje
Robinsbalje 10, 28259 Huchting, Bus 57/58 > Harriersand

Do, 13.09.2018

14-17 Uhr
Buntes Gartenfest
Beim Gartenfest der Interkulturellen Gartengruppe St. Lukas können sich Gartenbegeisterte und interkulturell Interessierte treffen und beim Grillen in lockerer Atmosphäre ins Gespräch kommen. Anmeldung erforderlich: Stephan Cohrs, T 0176 249 06 040 (Mobil)
Gartengelände der St.-Lukas-Gemeinde
Am Vorfeld 37 (hinter der Kirche), 28259 Bremen, Bahn 1,8 > Bardenflethstraße

15-17 Uhr
Mit Oma und Opa den Teich erforschen
Gibt es Tiere, die auf dem Wasser laufen können? Was ist ein Lampenputzer?  Was macht die Libelle unter Wasser? Tümpel und Teich sind voller Überraschungen! Gemeinsam mit (Groß-) Eltern und anderen können Kinder ein Stück Natur direkt vor ihrer Haustür entdecken und erforschen. Wir erlernen das Keschern, den vorsichtigen Umgang mit unserem Fang und einfache Bestimmungsübungen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, bitte tragt wettergerechte Kleidung.
Vereinshaus „Park links der Weser“
Hohenhorster Weg 77 a, 28259 Bremen, Bus 113/227
Anmeldung erforderlich bis 12.09.: T 0421. 95 94 314

15-18 Uhr
Rund ums Fahrrad
Zeigt beim Fahrrad-Parcours, wie geschickt ihr mit dem Fahrrad seid! Außerdem können Jung und Alt die Verkehrsregeln lernen und die Möglichkeit nutzen, das eigene Fahrrad kodieren zu lassen.
Eine Kooperation von HdF Huchting, Hans-Wendt-Stiftung (QBZ Robinsbalje), ADFC und Polizei Bremen
Parkplatz des Roland-Centers
Alter Dorfweg 30-50, 28259 Bremen, Bahn 1,8 > Roland-Center | Bus 52, 55, 57/58, 52, 113, 201, 204, 214, 227 > Roland-Cente

16 Uhr
Persisch-Deutsches Bilderbuchkino
Den persischen Text liest ein Auszubildender der Stadtteilbibliothek Huchting, den deutschen Text eine Mitarbeiterin aus der Kinder-und Jugendabteilung. Für Kinder ab 4 Jahren.
Stadtteilbibliothek Huchting (Roland-Center)
Alter Dorfweg 30-50, 28259 Bremen, Bahn 1,8 > Roland-Center | Bus 52, 55, 57/58, 52, 113, 201, 204, 214, 227 > Roland-Center

Fr, 14.09.2018

ab 10 Uhr
Pro Familia… zu Gast beim Internationalen Frauenfrühstück
In entspannter Atmosphäre beantworten die Mitarbeiterinnen der pro familia Beratungsstelle Fragen rund um das Thema Verhütung und Familienplanung. Sie geben einen Überblick über verschiedene Verhütungsmethoden und ihre Wirkung, Anwendung, Sicherheit sowie deren Vor- und Nachteile. Eigene Themen wie Kinder(-wunsch), Vorstellungen, Einstellungen und Erfahrungen im Herkunftsland und in Deutschland sowie dem Besuch beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin können besprochen werden. Anmeldung bis zum 7.9. unbedingt erforderlich: Haus der Familie Huchting, Mayke tom Dieck und Bouchra Makhtari, T 0421. 361 99 22
Anträge zur Übernahme der Kosten für Verhütungsmittel können im Rahmen der Veranstaltung direkt bearbeitet werden. Hierfür bitte folgende Unterlagen mitbringen: Aktuellen Bescheid (Jobcenter/ALG 2/ Sozialgeld/ Grundsicherung/ Hilfen zum Lebensunterhalt SGB XII/ Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz), Personalausweis/ Nationalpass/ Passersatzpapier, Rezept oder Kostenvoranschlag von der/dem Gynäkolog*in
Haus der Familie Huchting
Robinsbalje 12, 28259 Bremen, Bus 57/58 > Harriersand

So, 16.09.2018

15-18 Uhr
Slime selber machen
Mädchen zwischen 8 und 14 Jahren aufgepasst! Wir stellen Slime her – macht mit und habt Spaß! Anmeldung bis 07.09.: Susan Ella-Mitrenga, T 0421. 57 998 93 oder info@maedchentreff-huchting.de
Mädchentreff Huchting
Ammersfoorter Str. 8, 28259 Bremen, Bus 57/58 > Delfter Straße

Familienbildungswoche_Programm Huchting


SEBALDSBRÜCK

Mo, 10.09.2018

13-14 Uhr
Sport für Frauen
Offenes Angebot. Frauen machen gemeinsam Sport, während ihre Kinder betreut werden können.
Haus der Familie im Familienzentrum Mobile
Hinter den Ellern 1a, 28309 Bremen, Bus 40, 41, 44 >  Brünsweg 

Di, 11.09.2018

16-18 Uhr
Der Herbst ist (fast) da!
Spätsommerliches bzw. herbstliches Angebot für Familien auf dem Gelände des NABUs. Das Angebot wird – je nachdem was die Jahreszeit hergibt – gestaltet, so können Eltern und Kinder z.B. Apfelsaft selber machen. Informationen und erforderliche Anmeldung: T 0421. 48 44 48 70
Naturschutzbund (NABU)
Vahrer Feldweg (Kleingärtnerverein Sebaldsbrück), 28309 Bremen, Bus 25+29 > Im Holter Feld | Bus 21 > Parsevalstraße,
dann ca. 700 Meter Fußweg (NABU-Hinweisschildern folgen)

Mi, 12.09.2018

9.30-12 Uhr
Zeit für mich! Frauen unter sich.
Frauen mit oder ohne Kind(ern) sind zu einem leckeren Frühstück in gemütlicher Runde eingeladen. Das Tolle: Einkaufen oder mitbringen brauchen Sie nichts, das Team der Hans-Wendt-Stiftung sorgt für alles! Nutzen Sie die Gelegenheit für einen regen Austausch und um neue Kontakte zu knüpfen. Die Mitarbeiterinnen vor Ort unterstützen Sie dabei und betreuen Ihre Kleinkinder bis drei Jahre. Anmeldungen erforderlich bis 5.9.: T 0421. 42 763 09
Hans-Wendt-Stiftung
Hemelinger Rampe 7a (1.Stock), 28309 Bremen, Bus 40, 41, 42 > Glockenstraße / Bahnhof Hemelingen

15-17 Uhr
Kulturmeile unter freiem Himmel
Hier dreht sich alles um Bewegung, Tanz und Sport! Die Oberschule Sebaldsbrück lädt zu einem gemeinsamen Nachmittag in der Parsevalstraße ein.
Oberschule Sebaldsbrück
Parsevalstraße, 28309 Bremen, Bus 21 > Parsevalstraße |Bus 40/41 > Sebaldsbrücker Bahnhof

15-17 Uhr
Eltern-Kind-Spielecafé
Spiel und Spaß für Eltern und Kinder. Das Eltern-Kind-Spielecafé findet regelmäßig in der Grundschule Parseval statt. Heute lädt es zum gemeinsamen Spielen auf dem Außengelände der Grundschule ein.
In Kooperation mit der Hans-Wendt-Stiftung
Grundschule Parsevalstraße (Parkplatz)
Parsevalstraße 2, 28309 Bremen, Bus 21 > Parsevalstraße |Bus 40/41 > Sebaldsbrücker Bahnhof

15-17 Uhr
Elterncafé und Spieleangebote
Im Kinder- und Familienzentrum Zeppelinstraße können Familien im Elterncafé und beim gemeinsamen Spielen auf dem Außengelände zusammenkommen.
Kinder und Familienzentrum Zeppelinstraße (Außengelände)
Zeppelinstraße 54, 28309 Bremen, Bus 21 > Parsevalstraße |Bus 40/41 > Sebaldsbrücker Bahnhof

Do, 13.09.2018

16-18 Uhr
Der Herbst ist (fast) da!
Spätsommerliches bzw. herbstliches Angebot für Familien auf dem Gelände des NABUs. Das Angebot wird – je nachdem was die Jahreszeit hergibt – gestaltet, so können Eltern und Kinder z.B. Apfelsaft selber machen. Informationen und erforderliche Anmeldung: T 0421. 48 44 48 70
Naturschutzbund (NABU)
Vahrer Feldweg (Kleingärtnerverein Sebaldsbrück), 28309 Bremen, Bus 25+29 > Im Holter Feld | Bus 21 > Parsevalstraße,
dann ca. 700 Meter Fußweg (NABU-Hinweisschildern folgen)

16.30-19 Uhr
Tischtennis für Familien
Auf die Schläger, fertig, los! Beim großen Tischtennis-Nachmittag können (Groß-) Eltern und Kinder zeigen, was sie können! Eine professionelle Tischtennisplatte und Schläger sowie Bälle sind vorhanden. Getränke bitte mitbringen. Anmeldung: T 0421. 42 763 09
Hans-Wendt-Stiftung
Hemelinger Rampe 7a (1. Stock), 28309 Bremen, Bus 40, 41, 42 > Glockenstraße / Bahnhof Hemelingen

Fr, 14.09.2018

15-18 Uhr
Großes Sebaldsbrücker Familienfest
Zum Abschluss der Familienbildungswoche findet auf dem Spielplatz im Schlosspark ein großes Familienfest statt. Für bunte Unterhaltung und günstige Verpflegung wird gesorgt. Das genaue Programm wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Spielplatz Schlosspark
Schlossparkstraße 46, 28309 Bremen, Bahn 2+10 > Schlossparkstraße |Bus 21 > Schlossparkstraße | Bus 29, 33/34 > Sebaldsbrück

Familienbildungswoche_Programm Sebaldsbrück


WALLE

Di 16-18 Uhr , Mi 8.30-13 Uhr + 16-18 Uhr, Do 8.30-13 Uhr, Fr 8.30-13 Uhr

AUSSTELLUNG
Altersarmut – ein Thema, das alle angeht!
Interaktive Ausstellung zum Thema Altersarmut. Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
Gemeindehaus der Waller Gemeinde
Ritter-Raschen-Str. 41, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bahn 3 > Emder Straße | Bus 26 > Lange Reihe

Sa, 08.09.2018

15-18 Uhr
Holzlöffel brennen
Glutbrennen ist eine uralte Technik, um Dinge aus Holz herzustellen. Wir entzünden ein Lagerfeuer – ohne Streichhölzer oder Feuerzeug. Eltern mit ihren Kindern ab acht Jahren können mit einer alten Technik einen Holzlöffel oder eine kleine Schale brennen. Bei einer Geschichte am Feuer wird sie dann in Form gebracht. Kinder können gerne ihr eigenes Schnitzmesser mitbringen. Anmeldung erforderlich bis 04.09.: T 01578 86 512 88 (Mobil)
WUPP Naturerlebnisgelände
Hagenweg/Ecke Fleetstraße, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 oder Bus 26 > Bahnhof Walle

Mo, 10.09.2018

15-17.30 Uhr
Töpfern und schnacken
Eltern, deren Kinder in der Pubertät sind, befinden sich oft am Rand ihrer Belastbarkeit. In dieser Runde haben Sie Gelegenheit, einfach mal Dampf abzulassen und gleichzeitig beim Töpfern zu entspannen – und eine kleine Erinnerung zu fertigen. Anmeldung erforderlich bis 05.09.: T 0421. 38 948 13
JuBZ Walle
Waller Heerstraße 229, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Waller Straße

16.30-18 Uhr
Wer rettet Prinzessin Tausendschön?
Spiel- und Bastelwerkstatt und Indoor-Camp: An zwei Nachmittagen können Kinder ab sechs Jahren in eine Märchenwelt abtauchen. Sie können für ein Abenteuerspiel Kulissen malen, Feuer spuckende Drachen bauen, sich fantastische Verkleidungen ausdenken u.v.m. Anmeldung erforderlich: Gemeindebüro, T 0421. 38 31 16
Weitere Termine: Mo, 24.09., 16.30 Uhr + Sa, 29.09., 15 Uhr + So, 30.09., 10 Uhr
Gemeindehaus der Ev. Immanuel-Gemeinde
Elisabethstr. 17/ 18, 28217 Bremen, Bahn 2, 10 > Gustavstraße| Bahn 3 > Elisabethstraße

Di, 11.09.2018

10-12 Uhr
Offener Müttertreff
In entspannter Atmosphäre Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und sich vernetzen: Beim offenen Treff für Mütter mit Kindern zwischen 0 und 1 Jahren beraten sich Frauen gegenseitig und erhalten bei Bedarf Tipps von der Gruppenleitung, während ihre Kinder miteinander spielen.
Haus der Familie Walle
Dünenstraße 2-4, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle |Bus 26 > Bahnhof Walle

15-17 Uhr
Mein Kind lebt nicht mehr bei mir!
In dieser Gesprächsgruppe können sich Eltern und Angehörige, bei denen die Kinder nicht mehr zuhause, sondern in einer Pflegefamilie in einem Heim o.ä. leben, austauschen.
St. Johannis Kinder- und Jugendhilfe
St. Magnus-Str. 8, 28217 Bremen, Bahn 3 > Grenzstraße

16-18 Uhr
Hausaufgabenhilfe für Schüler*innen
Zweimal die Woche erfahren Schüler*innen von Klasse 5 bis 10 Unterstützung bei Hausaufgaben, Referaten oder der Vorbereitung für Klassenarbeiten.
Gemeindehaus der Ev. Immanuel-Gemeinde
Elisabethstr. 17-18, 28217 Bremen, Bahn 2,10 > Gustavstraße | Bahn 3 > Elisabethstraße
Keine Anmeldung erforderlich.

16-18 Uhr
Großelterntreff
Moderierter Gesprächskreis für Großmütter und-väter. Austausch und Informationen zu Themen wie Trennung und Scheidung, neu zusammengewürfelten Familien, unterschiedliche Vorstellungen von Familie sowie Erwartungen und Konflikte im Alltag u.a.
Haus der Familie Walle
Dünenstr. 2-4, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bus 26 Bahnhof Walle

17-19.30 Uhr
Glück im Familienalltag
Um für die Stürme des Familienlebens gewappnet zu sein, braucht es neben Kraft, Zuversicht und Geduld auch viele kleine Glücksmomente miteinander.  In unserer Beratungsstelle stärken wir Familienbeziehungen, aktivieren Kräfte und finden gemeinsam das Glück (wieder). Freuen Sie sich als Eltern mit oder ohne Ihre Kinder auf Glücksbohnen, Glitzersteine und andere Stationen des Glücks! Informationen unter T 0421. 361 83 65
Amt für Soziale Dienste
Hans-Böckler-Str. 9, 28217 Bremen, Bahn 2 > Lloydstraße | Bahn 10 > Haferkamp

19-21 Uhr
Elterngruppe für Eltern von beeinträchtigten/behinderten Kindern
Bei diesem Gruppenangebot geht es um die Bedürfnisse von Eltern mit beeinträchtigten/behinderten Kindern ab dem Teenageralter. In dem moderierten Gesprächskreis geht es um Themen wie Freizeitgestaltung ohne Kind, Gedanken über die Zukunft/Ablösung, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Selbstachtsamkeit sowie individuelle Themen. Anmeldung erforderlich: T 0421. 361 82 84
Haus der Familie Walle
Dünenstr. 2-4, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bus 26 > Bahnhof Walle

Mi, 12.09.2018    

9-11 Uhr
Internationales Frauenfrühstück
Frauen unter sich! Beim gemütlichen Frühstück dürfen sich die Teilnehmerinnen austauschen, quatschen, diskutieren. Wer möchte, kann etwas zum Buffet beitragen. Mit Kinderbetreuung. Anmeldung erforderlich, Veranstaltungsort und Anfahrt werden dann genannt: T 0421. 69 19 60 40
Übergangswohnheim Walle

14-16 Uhr
Spielenachmittag
Spielvergnügen für Kinder ab sieben Jahren: An diesem Nachmittag gibt es die Gelegenheit gemeinsam ganz unterschiedliche Spiele zu spielen. Die Mehrheit entscheidet, welches Spiel ausgewählt wird. Wer ein Lieblingsspiel hat, kann dies gerne mitbringen.
Kulturhaus Walle/Brodelpott
Schleswiger Str. 4, 28217 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle |Bus 26 > Holsteiner Straße

15-17 Uhr
Tanz, Bewegung und Theaterspiele für alle
Ein abwechslungsreiches, kreatives Programm für Kinder zwischen drei und dreizehn Jahren mit und ohne ihre Eltern. Dolmetscher*innen für Türkisch, Kurdisch und Arabisch sind vor Ort und helfen bei Sprachbarrieren. Informationen: Angelika Hofner, T 0421. 61 655 40
Grundschule Nordstraße (Aula, 3. Stock)
Nordstraße 349, 28219 Bremen, Bahn 3 > Waller Ring | Bus 26 > Waller Ring

16-18 Uhr
Gestern, heute und auch morgen? Workshop zum Thema Schuldistanz
Bei diesem Workshop gibt es kompakte Informationen zum Thema „Schulmeidung“ und einen Überblick über passende Unterstützung für Eltern im Bremer Westen. Wenn Kinder in ihrer schulischen Laufbahn ins Stolpern geraten, aus dem Unterricht oder der Schulgemeinschaft aussteigen, häufen sich auch oft die Konflikte zu Hause. Trotz eines komplexen Hilfesystems aus Schule, Medizin, psychologischer Dienst, Jugendhilfe etc. können Eltern und Kinder das Gefühl haben, mit ihren Problemen alleine dazustehen.
ReBUZ West
Vegesacker Str. 84, 28217 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bus 26 > Bahnhof Walle |Bahn 3 > Waller Ring

17 Uhr
Jazz for Kids
Familien-Konzert: Jazz for Kids bietet Kindern und ihren Eltern die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre eine Musik zu erleben, die in ihrer Vielfalt mitreißt.
Kulturwerkstatt Westend
Waller Heerstr. 294, 28219 Bremen, Bahn 2,10 > Waller Friedhof

19.30-21 Uhr
Väter-Glück mit Vinyl
Oft versetzen uns bestimmte Songs aus alten Zeiten in einen Zustand des Glücks. An diesem Abend gibt es Gelegenheit, Vinylplatten aufzulegen, in alten (Platten-) Erinnerungen zu stöbern und von alten Zeiten zu schwärmen. All das kann und darf Glücksmomente aktivieren und in einen Zustand der Begeisterung führen! Eigene Platten dürfen gerne mitgebracht werden, Plattenspieler, Vinyl und Anlage stehen vor Ort zur Verfügung. Informationen: T 0421. 361 83 65
Café Waller Dorf
Dünenstr. 2-4, 28219 Bremen, Bahn 2,10 > Bahnhof Walle | Bus 26 > Bahnhof Walle

Do, 13.09.2018

9-11 Uhr
Offene Bühne im Eltern-Café Melanchton
Die Grundschule an der Melanchthonstraße lädt ihre Eltern zum kostenfreien Frühstück ein. Alle Eltern der Kinder unserer Schule können zudem ihre Kinder auf der offenen Bühne erleben: Sie tanzen, singen oder zeigen Zaubertricks.
Grundschule an der Melanchtonstraße (Bibliothek)
Melanchtonstr. 150, 28217 Bremen, Bahn 2,10 > Utbremer Straße

9-12 Uhr
Café für Alleinerziehende
Im offenen Treff für alleinerziehende Mütter mit und ohne Kinder können sich die Frauen austauschen, neue Kontakte knüpfen, Informationen und Tipps erhalten und über ihren Alltag sprechen.
Haus der Familie Walle
Dünenstr. 2-4, 28219 Bremen
Bahn 2,10 > Bahnhof Walle | Bus 26 > Bahnhof Walle

9-12 Uhr
Einfache Kinderbekleidung nähen
Kinderbekleidung selbst nähen ist gar nicht so schwer. Leichte Schnitte für Mütze, Schal und Pumphose können sich bestimmt sehen lassen! Es gibt eine Kinderbetreuung für Kinder unter zwei Jahren. Anmeldung erforderlich bis 05.09.: T 0421. 390 99 246
St. Johannis Kinder- und Jugendhilfe
St. Magnus-Straße 8, 28217 Bremen, Bahn 3 > Grenzstraße

9.30-11 Uhr
Sprach- & Sprechprojekt
Das Haus der Familie Walle bietet eingewanderten Frauen die Möglichkeit, in kleinen Gruppen ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen, zu üben und zu vertiefen. Anmeldung erwünscht: T 0421 361 82 84
Haus der Familie Walle
Dünenstraße 2-4, 28219 Bremen, Bahn 2,10 > Bahnhof Walle | Bus 26 > Bahnhof Walle

15-17 Uhr
Baby-Lesen – Die Signale der Babys
Babys kommunizieren vom ersten Tag an über Signale. Lernen Sie als (Groß-) Eltern oder Betreuende die Signale von Babys richtig zu deuten, um das Miteinander einfacher zu machen. Säuglinge bis zu drei Monaten dürfen dabei sein. Anmeldung bis 5.9. erwünscht: T 0421. 390 99 246
St. Johannis Kinder- und Jugendhilfe
St. Magnus-Straße 8, 28217 Bremen, Bahn 3 > Grenzstraße

16-18 Uhr
Hausaufgabenhilfe für Schüler*innen
Zweimal die Woche erfahren Schüler*innen von Klasse 5 bis 10 Unterstützung bei Hausaufgaben, Referaten oder der Vorbereitung für Klassenarbeiten.
Gemeindehaus der Ev. Immanuel-Gemeinde
Elisabethstr. 17-18, 28217 Bremen, Bahn 2,10 > Gustavstraße | Bahn 3 > Elisabethstraße

16-19 Uhr
Gemeinsam kochen und essen
Voneinander lernen und (neue) Kochtöpfe entdecken! Im Gemeindehaus steht der Genuss im Vordergrund. Doch beim gemeinsamen Kochen gibt es für die Gruppenteilnehmer*innen nicht nur etwas zu lernen, sondern auch jede Menge Spaß. Anmeldung erforderlich bis zum 10.09.18:  T 0421. 39 69 55
Gemeindehaus der Waller Gemeinde
Ritter-Raschen-Str. 41, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bahn 3 > Emder Straße | Bus 26 > Lange Reihe

Fr, 14.09.2018

14-19 Uhr
Tag der offenen Tür im Blaumeier-Atelier
Kaffee und Kuchen, Workshops, Musik, Führungen, Ateliers – Blaumeiers Künstler*innen bieten spannende Einblicke in die Entstehungsstätte von Ausstellungen, Chorkonzerten, Theater- und Maskenaufführungen. Beim offenen Schauspieltraining haben die Besucher*innen Gelegenheit, sich auszuprobieren und ungeahnte Talente zu entdecken.
Blaumeier
Travemünder Str. 7a, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bus 26 > Bahnhof Walle

15-16.30 Uhr
Kinder brauchen beide Eltern – auch in schwierigen Zeiten
Informationen für Eltern zu den Themen Kinderrechte & Bedürfnisse sowie Elternrechte. Außerdem stellen sich verschiedene Beratungseinrichtungen vor.
Übergangswohnheim Überseetor
Überseetor 1, 28219 Bremen, Bahn 3 > Waller Ring

16.30-18.30 Uhr
Unterwegs mit Koffer und Gott
Lebendige Kirche für Kinder und ihre (Groß-) Eltern: Mit allen Sinnen starten wir ins Wochenende, singen, spielen, basteln und erfahren etwas von Gott, Jesus und der Welt. Zum Abschluss gibt es gemeinsames Abendbrot und einen Segen.
Gemeindehaus der Waller Gemeinde
Ritter-Raschen-Str. 41, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bahn 3 > Emder Straße | Bus 26 > Lange Reihe

18 Uhr
Vernissage zur Fotoausstellung „Meine Oase“
Persönliche Oasen von Waller*innen fotografiert – die Fotografien zeigen spannende Einblicke in Orte, die Erholung, neue Kraft oder einfach Ruhe für Geist und Seele bieten. Die Ausstellung ist noch bis zum 21.09. im Gemeindehaus zu sehen.
Gemeindehaus der Waller Gemeinde
Ritter-Raschen-Str. 41, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bahn 3 > Emder Straße | Bus 26 > Lange Reihe

ab 19 Uhr
Lagerfeuer für Jung und Alt
Am Ender der (Arbeits-) Woche am Feuer zusammenkommen, Geschichten hören, Lieder singen, erzählen und Stockbrot backen. Es gibt kostenfreie Getränke und kleine Knabbereien.
Gemeindegarten der Waller Gemeinde
Ritter-Raschen-Str. 41, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Bahnhof Walle | Bahn 3 > Emder Straße | Bus 26 > Lange Reihe

Sa, 15.09.2018

10-14 Uhr
Daumenkino-Workshop
Mit einfachsten Mitteln Bilder bewegen: Der Workshop richtet sich an Kinder ab 10 Jahren und Begleitpersonen, die Lust haben, kleine Geschichten in bewegten Bildern zu erzählen. Es werden Tipps und Tricks vermittelt, kleine Szenen oder Figuren zu animieren und daraus einen Kurzfilm entstehen zu lassen. Anmeldung erforderlich: T 0421. 61 604 55
Kulturwerkstatt Westend
Waller Heerstr. 294, 28219 Bremen, Bahn 2, 10 > Waller Friedhof

15-18 Uhr
Intuitives Bogenschießen für Familien
Bei diesem gemeinsamen Erlebnis lernen Vätern und ihre Kinder (11-16 Jahre) das intuitive Bogenschießen kennen. Bögen, Pfeile und Schutzausrüstung werden gestellt. Anmeldung erforderlich unter: T 361 82 84
KGV Walle/WUPP-Naturerlebnisgelände
Am Hagenweg/Ecke Fleetstraße, 28219 Bremen, Bahn 2 10 > Bahnhof Walle | Bus 26 > Bahnhof Walle

16 Uhr
Bilderbuchkino
Kinder ab 5 Jahre können gemeinsam mit ihren (Groß-) Eltern erzählte Geschichten auf einer Leinwand verfolgen.
Kulturhaus Walle/Brodelpott
Schleswiger Str. 4, 28217 Bremen, Bahn 2,10 > Bahnhof Walle |Bus 26 > Holsteiner Straße

So, 16.09.2018

14-17 Uhr
Mosaiksteine für den Garten gestalten
An diesem Nachmittag gestalten die Teilnehmer*innen unter fachkundiger Anleitung bunte Trittsteine aus Beton und Mosaiksteinen, die das Gartenbeet (noch) hübscher machen. Für Kinder ab 6 Jahren, (Groß)Eltern, Erwachsene. Anmeldung erforderlich unter T 0421. 39 621 01
Kulturhaus Walle/Brodelpott
Schleswiger Str. 4, 28217 Bremen, Bahn 2,10 > Bahnhof Walle |Bus 26 > Holsteiner Straße

Familienbildungswoche_Programm Walle


Kooperationen

PRO FAMILIA Beratungsstelle Bremen
Die Mitarbeiter*innen informieren und beraten fachkundig rund um das Thema Sexualität. Ob  Informationen zu Schwangerschaft und Geburt , Fragen zur persönlichen Familienplanung, ungewollte Schwangerschaft oder Sexual- und Partnerschaftsprobleme – pro familia unterstützt bei allen Fragen und Problemen in einer ruhigen und vertraulichen Atmosphäre. Die Angebote richten sich an alle Menschen, es gibt Einzel- wie auch Paar- oder Gruppenberatungen. Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch findet die Beratung anonym statt.
Mehr über pro familia Bremen

PRO KIND
Pro Kind begleitet Familien in besonderen Lebenslagen, die ihr erstes Baby bekommen von der Schwangerschaft bis zum zweiten Geburtstag des Kindes und beantwortet alle Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und Elternsein. Ein Angebot vom DRK Kreisverband Bremen e.V.
Mehr über Pro Kind.

OPSTAPJE
Opstapje ist sein Spielprogramm für Kinder und ein Lernprogramm für die Eltern. Opstapje begleitet Familien mit Kindern im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren. Es bietet Spielideen und Spaß für Sie und Ihr Kind, fördert die Entwicklung Ihres Kindes und stärkt die Beziehung zu Ihrem Kind. Außerdem bietet es die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern. Ein Angebot vom DRK Kreisverband Bremen e.V.
Mehr über Opstapje.

BRISE
Die Bremer Initiative zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung – kurz BRISE – setzt sich dafür ein, dass alle Kinder einen guten Start ins Leben haben. Dazu werden Bremer Kinder bzw. Familien von der Geburt bis zur Einschulung des Kindes begleitet und erhalten dabei viele spannende Informationen zur Entwicklung ihres Kindes.
Mehr über BRISE.


Kooperationen im Stadtteil

BLOCKDIEK


BURG-GRAMBKE


HUCHTING


SEBALDSBRÜCK


WALLE


Das familiennetz bremen bedankt sich für die freundliche Unterstützung in Form von zehn Fahnenständern beim Möbelhaus Flamme Bremen.


Plakat

Familienbildungswoche_Plakat


Presse

Wenden Sie sich bitte bei allen Presseanfragen an:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport
Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher und Öffentlichkeitsarbeit
T 0421. 361 4152
M 0152. 01612988 (Mobil)
Bernd.Schneider@soziales.bremen.de

Hier finden Sie die zugehörige Pressemitteilung  aus der Senatspressestelle.


Nicht über, sondern mit Menschen reden

Die familiennetz bremen-Aktion „Nicht über, sondern mit Menschen reden“ geht in die nächste Runde. Du lebst in Blockdiek, Burg-Grambke, Huchting, Sebaldsbrück oder Walle? Dann beantworte unsere Aktionspostkarte „Nicht über, sondern mit Menschen reden“.

Ihr bekommt die Karte beim Auftakt am 8. September, bei uns im Büro und bei vielen Veranstaltungen im Stadtteil.

Wer Karten für eine Gruppe, eine Einrichtung o.ä. im Stadtteil benötigt, kann sich gerne bei uns melden.


Was ist Familienbildung?

Familienbildung…

… unterstützt die Entwicklung von Kindern und Familien durch Angebote und Beratung.

… fördert das Zusammenleben in den Stadtteilen und die Teilhabe.

… ist für alle da – ganz gleich welcher Herkunft, Religion oder Nationalität die Menschen angehören und in welchen Lebensverhältnissen und Familienformen sie leben.

… findet an vielen Orten und in allen Stadtteilen statt.

Unter www.familiennetz-bremen.de findest du Angebote der Familienbildung in Bremen.